Beratungsstelle Extremismus: Fortbildungen

Helpline: 0800 2020 44

Fortbildungen

Wir bieten auf Anfrage Vorträge, Workshops und Trainings für soziale Einrichtungen, Schulen, arbeitsmarktpolitische Einrichtungen, Bildungseinrichtungen u.v.m.  zum Thema Extremismus an. Erwünscht ist eine Mindestanzahl von 10 Teilnehmenden.

Unsere Trainings werden von MitarbeiterInnen der Beratungsstelle Extremismus und einem Pool aus externen TrainerInnen durchgeführt. Alle TrainerInnen sind ExpertInnen in ihren jeweiligen Bereichen und haben umfassende Trainingserfahrung. Wichtig ist uns ein kritischer Diversitätsansatz, der auch gesellschaftliche Ungleichheiten und strukturelle Diskriminierungen im Blick hat.

Ziele des Fortbildungsangebots

  • Sensibilisierung durch Information, Reflexion und Dialog
  • Demokratieförderung
  • Prävention von Extremismen
  • Förderung der eigenen Handlungsfähigkeit in der Praxis
  • Vermittlung von praxisorientierten Interventionsmöglichkeiten

Drei Module

Unser Fortbildungsangebot besteht aus einem Basismodul, Aufbaumodulen und Fokusvorträgen.

Das Basismodul ist Vorrausetzung für weiterführende Workshops und Vorträge aus dem Themenpool des Aufbaumoduls und des Fokusmoduls.

Einen Überblick über die Fortbildungsmodule gibt das Fortbildungs-Poster.

Information und Organisation zu den Fortbildungsangebot der Beratungsstelle Extremismus

E-Mail: nadja.rizkalla@boja.at
T. +43-660-6791750