Beratungsstelle Extremismus: Forschungsbericht zu digitaler Jugendarbeit veröffentlicht

Helpline: 0800 2020 44

News

Coronavirus und Extremismus

In Zeiten der Coronavirusdurch das Coronavirus bedingten Ausgangssperren haben extremistische Gruppierungen ihre Aktivitäten ins Internet verlagert. Dort werden zahlreiche Verschwörungstheorien verbreitet, die alle vorgeben zu wissen, wer an der Corona-Krise schuld sei. weiterlesen

Neuer Lehrgang Gewalt- und Extremismusprävention

2.3.2020

Die entwicklungspolitische NGO Südwind bietet ab Mai 2020 einen Lehrgang zur Prävention von gewaltbereitem Extremismus an, wobei der Fokus auf Jugendlichen liegt. ExpertInnen aus der Gewalt- und Exztremismusprävention liefern praktische Methoden sowie wissenschaftliches Hintergrundwissen für die Arbeit mit Jugendlichen. weiterlesen

Rechtsextremer Terror: Anschlag in Hanau

23.2.2020

Demonstration in HanauAm 19. Februar wurden in Hanau im deutschen Bundesland Hessen neun Menschen Opfer eines rassistischen Attentats, insgesamt gab es elf Tote. Der mutmaßliche Täter erschoss neun Menschen vor zwei verschiedenen Shisha-Bars, tötete danach  seine Mutter und anschließend sich selbst. Vor dem Anschlag hatte er verschiedenste rassistische und rechtsextreme Erklärungen und Weltanschauungs-Theorien im Internet verbreitet. weiterlesen

Extremismus Prävention Online

31.1.2020

Ein Mann mit einem Handy in der HandJugendliche verbringen im Durchschnitt drei Stunden täglich im Internet. Der digitale Lebensraum ist für sie ein selbstverständlicher Teil ihrer Lebenswelt und sie trennen nicht mehr zwischen online und offline Welten. Extremistische Gruppierungen nutzen Social Media Plattformen für ihre Propaganda.
weiterlesen

“Jana” Video der Online Kampagne Nisa

28.10.2019

Auf dem Foto sind Mädchen und Frauen mit weissen Masken zu sehen. Das Bild ist ein Banner der Nisa Kampagne

“Jana – unser Weg” (Ich breche mit euch das Schweigen!)

Die Nisa Online Kampagne wurde parallel zur 2. Staffel von “Jamal al-Khatib”  ins Leben gerufen.
Im ersten Nisa Video ist Jana die Hauptfigur. Die Figur entstand auf der Basis von Biografiearbeit mit einer Gruppe von Mädchen und jungen Frauen. weiterlesen

Rechtsextremer Terrorakt in Deutschland

10.10.2019

Ziel des rechtsextremen Anschlags, der in Halle in Deutschland an Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag begangen wurde, war eine Synagoge. Nachdem der Täter sich keinen Zugang zur Synagoge verschaffen konnte, ermordete er wahllos eine Frau auf der Straße und einen Mann in einem türkischen Döner-Laden.

weiterlesen