Beratungsstelle Extremismus: Materialien

Helpline: 0800 2020 44

Materialien

Hier finden Sie Materialien zum Thema Extremismus:

 

Pädagogische Materialien

Für Familienangehörige und Eltern

Verschwörungserzählungen: Vorschläge für den Umgang mit Verschwörungserzaehlungen in der eigenen Familie

Handout in English: Dealing with conspiracy ideologies in your own familiy

 

Über Terrorismus sprechen: Wie entwickle ich eine pädagogische Haltung zum Thema Extremismus- Ein kleiner Ratgeber (Kraitt, Myassa, Markom, Christa, 2020)

Mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg sprechen: Tipps der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz (Sachsen-Anhalt)

 

Infomaterialien von Elternbildung Österreich:
Was macht dschihadistische Ideologien für Jugendliche attraktiv? Was können Eltern tun?
Warum fühlen sich Jugendliche von rechtsextremen Gruppen angezogen? Wie sollen Eltern reagieren?

 

Materialien für pädagogische Fachkräfte

Thema “Antisemitismus”: Antisemitische Narrative bei muslimischen Jugendlichen – mögliche Gegenstrategien

 

Thema “über Terrorismus sprechen”:
Umgang mit und Thematisierung der Thematik Terrorismus für Pädagog*innen

Wie entwickle ich eine pädagogische Haltung zum Thema Extremismus-Ein kleiner Ratgeber (Kraitt, Myassa, Markom, Christa, 2020)

 

Materialien zum Thema “Hass im Netz”: Videos, Broschüren, Workshops und vieles mehr.
www.nohatespeech.at

 

 

ExplosionMit Kindern und Jugendlichen über den Krieg sprechen:

Tipps der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz (Sachsen-Anhalt)

Krieg in der Ukraine – Infos und Materialien zusammengestellt von zentrum polis

 

Zum Seitenanfang


Projekte

Online Kampagne Bro & Kontra

Im Sommer 2020 wurde in Wien eine kurdische Demonstration gegen Gewalt an Frauen von SympathisantInnen der „Grauen Wölfe” angegriffen. Darunter waren auch viele Jugendliche.
JUVIVO.21 hat in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Extremismus und beteiligten Jugendlichen das Video Projekt Bro&Kontra auf Social Media gestartet. Die Videos spiegeln die Gedanken der Jugendlichen zu diesem Thema, gehen den Fragen nach, wie es zu dieser Eskalation kommen konnte und was passieren muss, um solche Ereignisse zukünftig zu verhindern.
In einer Handreichung werden die ideologischen Kernelemente der „Grauen Wölfe“, ihre Anziehungskraft auf Jugendliche in den türkischen und kurdischen Diaspora-Communitys in Österreich sowie die Struktur der türkisch-ultranationalistischen Jugendszene beschrieben. Im empirischen Teil werden die Ergebnisse einer Forschungsarbeit zur Eskalation in Favoriten vorgestellt, für die qualitative Interviews mit beteiligten Jugendlichen geführt wurden.
Im praktischen bzw. „digitalen“ Teil der Handreichung werden die einzelnen Videos der Serie und die darin enthaltenen pädagogischen Inhalte beschrieben. Dazu gibt es Diskussionsfragen und Übungen für den Einsatz der Videos in Schulklassen oder Jugendeinrichtungen.

Hier geht’s zum Video “Lasst Brüder nicht kämpfen”

Hier geht’s zum pädagogische Begleitmaterial

Online-Kampagne und Online-Streetwork: “Jamal al-Khatib – Mein Weg!”

Jamal Icon

Jamal al-Khatib” bietet Narrative aus jugendlicher Perspektive, welche sich der Propaganda aus der dschihadistischen Szene entgegenstellen.

 

Hier geht’s zu den Videos.

Hier zur Jamal al-Khatib Facebookseite.

 

Weitere Projekte von Jamal al-Khatib:

“NISA”
Das Projekt “NISA” beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld zwischen normativen Weiblichkeitsbildern und selbstbestimmten Identitäten.

Hier gehts zu den Videos.

Pädagogische Pakete zu “Jamal al-Khatib – Mein Weg!” und “NISA”
Für PraktikerInnen (JugendarbeiterInnen, LehrerInnen, politische BildnerInnen etc.)

Staffel 1: Pädagogisches Paket#1 Theorie und Material
Staffel 2: Pädagogisches Paket #2 Theorie
Pädagogisches Paket #2 Materialien
NISA – Pädagogisches Paket

Jamal al-Khatib: “Das Laute Schweigen”
2020 entstand die Serie “Srebrenica“, welche sich mit dem Genozid an Muslim*innen und Bürger*innen in Bosnien und Herzegowina auseinandersetzt.

Hier finden Sie die Videos.

Hier das pädagogische Paket: Srebrenica: Pädagogisches Material und Übungen.

Jamal al-Khatib: “Ehre”
Das Projekt und Video “Ehre” zeigt Methoden und Ansätze zum Umgang mit sogenannten „Ehrkonzepten“.

Hier das Video.

Hier das pädagogische Paket: Ehre: Pädagogisches Material.

Herausgegeben von: turn – Verein für Gewalt- und Extremismusprävention (Hg.), 2018, 2019 Wien.

Ufuq: Portal für Pädagogik zwischen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus

Das Portal “Ufuq” leistet politische Bildung und Präventionsarbeit zu den Themen Islam, Islamfeindlichkeit und Islamismus. Ufuq arbeitet an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Pädagogik und Praxis und entsprechend finden sich hier Lernmaterialien, aber auch Fachtexte, Handreichungen und Praxisberichte.

Hier gehts zu ufuq.de.

 

Ufuq zu Jamal al-Khatib: Tipps für die pädagogische Praxis zum Thema Terror

Ufuq hat für Sie Tipps formuliert, wie das Jamal-al Khatib Video “Terror” im Unterricht eingebettet und diskutiert werden kann.

Hier die pädagogischen Tipps.

Hier das Video Jamal al-Khatib: “Terror”.

Online Plattform zum Thema Extremismus

Im Rahmen des von der Europäischen Kommission finanzierten Projekts “DECOUNT” sind eine Website, ein Spiel und ein Kurzfilm entstanden, die sich mit Radikalisierung und Extremismusprävention beschäftigen.
Hier gehts zur Website extremismus.info.

Hier geht’s zum Film “das Experiment”
und zum Spiel “Decount: interaktiv Radikalisierung verstehen”

Pädagogische Materialien:
Belgeitmaterial_Film_DECOUNT.pdf
Begleitmaterial_Game_DECOUNT.pdf

Online Plattform zum Thema Abwertungsideologien

Die Plattform “Aufwerten” entstand im Zuge des Projektes AWID (partizipatives, multi-mediales, resilienzfokussiertes Maßnahmenkonzept zur Prävention von Abwertungsideologien).

“Aufwerten” hilft, Abwertungen von Personen(-gruppen) zu verstehen und Maßnahmen dagegen zu finden.

Hier gehts zur Plattform.

Zum Seitenanfang


Videos und Podcasts der Beratungsstelle

Video der Beratungsstelle Extremismus, 2015
Hier geht’s zum Video:
“Extrem, radikal, fanatisch. Was tun?”

Jubiläums-Video der Beratungsstelle Extremismus, 2021
Hier geht’s zum Video:
“5+1 Jahre Beratungsstelle Extremismus”

 

 

 

Hier gehts zum Podcast:
Die Beratungsstelle Extremismus im Gespräch.

 

 

Podcast zum Thema Verschwörungsmythen und Extremismus

Click on the button to load the content from www.aufstehn.at.

Load content

Zum Seitenanfang

 

Der Umgang mit Verschwörungstheorien und Fake News
In diesem Interview mit der VOL.AT erklärt Fabian Reicher, Mitarbeiter der Beratungsstelle Extremismus, wie man mit Verschwörungsdenken umgehen kann.
Hier geht’s zum Video “Verschwörungstheorien und Fake-News in Corona-Zeiten”.