Beratungsstelle Extremismus: News Beratungsstelle Extremismus

Helpline: 0800 2020 44

News Beratungsstelle Extremismus

Bericht über extremistische Strömungen und Präventionsmaßnahmen in der Steiermark

7.12.2022

Cover Bericht Extremismus SteiermarkDie Extremismus Präventionsstelle Steiermark „next – no to extremism“ legt einen umfassenden Bericht zur Extremismusprävention in der Steiermark vor. Der Bericht gibt einen Überblick über die unterschiedlichsten Extremismusformen und deren Relevanz in der Steiermark, führt Präventionsansätze an und empfiehlt gesetzliche Neuregelungen sowie einen Ausbau von Anlauf- und Beratungsstellen. Der Bericht wurde gemeinsam mit unterschiedlichen ExpertInnen sowie mit dem Netzwerk der Extremismuspräventionsstelle Steiermark erstellt.

Hier geht’s zum Bericht.

Coming Soon: 2. Staffel Bro&Kontra

3.12.2022

Die zweite Staffel des Videoprojekts Bro&Kontra von Jugendlichen in Wien in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle Extremismus und JUVIVO.21 wird Anfang des kommenden Jahres auf Social Media veröffentlicht.

In der ersten Staffel des Projekts wurden die Vorkommnisse in Wien Favoriten im Sommer 2020 reflektiert, als eine kurdische Demonstration gegen Gewalt an Frauen von Sympathisant*innen der „Grauen Wölfe” angegriffen wurde. Die kommende Staffel betrachtet den Themenkomplex “Gewalt gegen Frauen” und bearbeitet Gewalterfahrungen in Beziehungen sowie unter anderem Ungleichbehandlungen aufgrund des Geschlechts, Männlichkeitsvorstellungen und Vorstellungen von Stärke im hegemonialen Sinne. Im Zentrum des Projekts stehen die Erzählungen der am Projekt beteiligten Jugendlichen, auf Basis derer die Inhalte der Videos entstanden sind. weiterlesen

Playing Against Radicalization – Forschungsbericht

12.10.2022

In den letzten Jahren stieg das Bewusstsein dafür, dass extremistische Akteure Spiele auf verschiedene Weise nutzen, einschließlich der Produktion von maßgeschneiderten Spielen, der Modifizierung bestehender Spiele, der Nutzung von Kommunikationsfunktionen im Spiel, der Präsenz auf (benachbarten) Spieleplattformen, der Verwendung von Videospiel-Referenzen und Ästhetik in der Propaganda und der Gamifizierung digitaler Räume. weiterlesen

Demokratie braucht Politische Bildung!

20.9.2022

Oben rechts steht in einer Sprechblase: Schülerwettbewerb zur Politischen Bildung 2022". Ein Mädchen steht darunter mit einem Megaphon. Unten links steht ein Junge und hebt die Hände zur Faust nach oben. Zwischen ihnen steht "Wenn wir nichts ändern, ändert sich nichts."Der Wettbewerb zur Politischen Bildung bietet zahlreiche aktuelle und brisante Fragestellungen, die darauf warten, in einem Projekt ausgearbeitet zu werden. 

Planen Sie gleich zu Schulbeginn die Teilnahme ein und werfen Sie mit Ihren SchülerInnen einen Blick auf die vielfältigen Themen. Heuer geht’s um die 17 Nachhaltigkeitsziele, um Recht auf Privatsphäre, um Kinderarbeit, um gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit. Und wie immer können Sie unter dem Thema „brandaktuell“ alle Themen, die den SchülerInnen wichtig sind, bearbeiten.

weiterlesen

GameD – Gaming for Democracy

4.9.2022

GaneD LogoDie große Mehrheit der europäischen Jugendlichen spielt Videospiele. Extremistische Akteure nutzen dies zu ihrem Vorteil, unter anderem, indem sie eigene Spiele produzieren.
Im Projekt GameD soll mit und für Jugendliche ein neues Online-Game entwickelt werden, das sich um die Themen Extemismus und Radikalisierung dreht.
weiterlesen

CAYET: Online Event am 27. September 2022

4.9.2022

CAYET Online EventAuf der der Abschlussveranstaltung des Projekts CAYET wird das Thema Online-Extremismus diskutiert. Keynote von Jakob Guhl (Institute for Strategic Dialogue). Diskussion mit Jakob Guhl, Ashton Kingdon (University of Southhampton), Fabian Reicher von der Beratungsstelle Extremismus

CAYET: Traininingshandbuch Datenbanken zur Extremismusprävention

4.9.2022

Trainings Handbuch CAYETIm Rahmen des ERASMUS+ finanzierten Projektes CAYET (Kapazitätsaufbau in der Jugendarbeit für den besseren Umgang mit neuen Formen von Extremismus durch innovative Online-Tools) wurden zwei Datenbanken für die Extremismusprävention entwickelt bzw. weiterentwickelt. Im Trainingshandbuch finden sich Informationen, welche Inhalte auf den beiden Datenbanken zu finden sind und wie sie in der Praxis eingesetzt werden können.

Link zum interaktiven Trainingshandbuch: https://buff.ly/3AaNEMI

weiterlesen