Beratungsstelle Extremismus: No Hate Speech Komitee formuliert Empfehlungen für Maßnahmen gegen Hass

No Hate Speech Komitee formuliert Empfehlungen für Maßnahmen gegen Hass

Veröffentlicht am 20.8.2018

Hate Speech entgegen zu wirken sowie ein respektvolles, demokratisches und friedliches Zusammenleben zu fördern, ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der staatliche Akteur_innen gleichermaßen gefordert sind wie Akteur_innen der Zivilgesellschaft sowie der Wirtschaft.

Das 2016 gegründete No Hate Speech Komitee hat deshalb Empfehlungen an die Bundes- und Landesregierungen formuliert.

Hier geht’s zur Presseaussendung: Presseaussendung des No Hate Speech Komitees

Hier geht’s zu den Empfehlungen: Empfehlungen des No Hate Speech Komitees