Beratungsstelle Extremismus: GameD – Gaming for Democracy

GameD – Gaming for Democracy

Veröffentlicht am 4.9.2022

GaneD LogoDie große Mehrheit der europäischen Jugendlichen spielt Videospiele. Extremistische Akteure nutzen dies zu ihrem Vorteil, unter anderem, indem sie eigene Spiele produzieren.
Im Projekt GameD soll mit und für Jugendliche ein neues Online-Game entwickelt werden, das sich um die Themen Extemismus und Radikalisierung dreht.
GameD ist ein Erasmus+ Projekt das zusammen SCENOR, Internationale Hochschule Erfurt, Modus|Zad, Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Landesarbeitsgemeinschaft Streetwork/Mobile Jugendarbeit Baden-Württemberg und dem Danish Youth Team durchgeführt wird.
Auf der Website gibt es mehr Infos.